Juleica Fachtag ´16

„Jugendarbeit ist ja nicht nur Freizeitbespaßung von Jugendlichen. Jugendarbeit ist Verwirklichung eigener Interessen über den Freizeitspaß hinaus. Jugendarbeit, vor allem die Jugendverbandsarbeit, ist Interessenvertretung gegenüber der Erwachsenenwelt und gegenüber der Politik. Dafür braucht Jugendarbeit Glaubwürdigkeit und Unabhängigkeit. Die Unabhängigkeit der Jugendarbeit und damit ihre Glaubwürdigkeit als Interessenvertretung gewinnt und erhält sie durch das Ehrenamt. Dadurch, dass junge Menschen als Jugendgruppenleiter oder als gewählte Repräsentanten ihrer Verbände oder als Vorstandsmitglieder von Jugendvereinen die Arbeit ihrer Vereine und Verbände tragen, bekommen die Träger der Jugendarbeit und mehr noch die Jugendverbände Stimme und Gewicht. (…)“ Auszug aus den Grußworten des Ministeriums für Jugend, Bildung und Sport Brandenburg von Herrn Kasten Friedel, Referatsleiter.

Dokumentation Juleica-Fachtag 2016 herunterladen


Eine Antwort hinterlassen